Schnägg verloche

Die fünfte Jahreszeit neigte sich dem Ende entgegen. Es hiess Abschied nehmen vom Wappentierchen der Dorffasnacht Biberist. Eine bunt durch-mischte Narrenschar, von jung bis alt, besammelte sich beim "Läbesgarte" an der Schachenstrasse. Unter den Trommelklängen des Tambourenverein Biberist marschieten die Fasnächtler zur Reusser-Halle. Dort empfing der neue Herbergsvater, Martin Blaser, den Aemmeschnägg, um ihm für ein Jahr zu be-herbergen. Die verschiedenen Fasnachtsgruppen präsentierten sich noch ein-mal zu Ehren des Herbergsvaters und gaben ihr Bestes, sowohl instrumental als auch gesanglich.

auf dem Weg zum Herbersvater

Diashow Schnägg verloche

ein paar Schnappschüsse