Schnägg erwecken 2012

Nach einer kurzen Aufwärmphase im Restaurant Zebra marschierte die Narrenschar zur Herbergsmutter Susanne Mollica. Dort übergab Susanne den Ämmeschnägg wohlbehütet der Dorffasnacht Biberist. Beim anschliessenden Apéro konnte man sich auf den Hilariabend einstimmen. Schon bald marschierte die bunte Schar, angeführt durch die Jungtambouren Biberist, mit dem Wappentierchen zum Ort des Hilariabends, in die Culturarena. Schliesslich wollte man wissen, was der Ämmeschnägg zusammen mit der Herbergsmutter im verflossenen Jahr erlebt hatte.

Bilder-Galerie