Amtsrückgabe 2009

Am Aschermittwoch zeigte sich Petrus von seiner besten Seite. Bei strahlend blauem Himmel marschierte die Fasnachtsgesellschaft in Richtung Gemeindehaus, um das Zepter abzugeben. Die närrischen Tage neigten sich dem Ende zu. Die Obernärrin verdankte der Gemeindebehörde den Schneeräumungs-Einsatz des Werkhofes am Fasnachts-Sonntagmorgen. Im Gegenzug würdigte der Gemeindepräsident die Arbeit der Dorffasnacht, die eine langjährige Tradition aufrecht erhalten. Bei einem gemütlichen Apéro und dem Auftritt der Kinder-Schnitzelbankgruppe Tüüfeli wurde noch ein reger Gedankenaustausch gepflegt.

Bildergalerie der Amtsrückgabe

Gemeindepräsident und die Delegation vom Vorstand